Midi-Tower Gehäuse :  Zalman Z11 Pro             

          

 

Das Z9 von Zalman ist ein Gaming-Gehäuse dessen Front und Oberteil im Stahl-Maschen-Design gehalten ist für eine exzellente Belüftung. Diese nehmen bis zu sieben Lüfter vor, wovon zwei 120 mm große schon in der Front- und Rückseite vorinstalliert sind. Die werkzeugfreie Laufwerksinstallation bietet ein bequemes Montieren und Entfernen, das sich auch in der Mainboard-Öffnung für eine einfache CPU-Kühler-Montage und dem Kabel-Management-Loch für ein aufgeräumtes Innenleben widerspiegelt. Wasserkühlung ist ebenso möglich, dank zwei vorgebohrten und gummierten Löchern in der Rückseite.

 

 

Netzteil: Cooler Master GX Lite 700 W Co

 

Unterstützt Mehrkern-Prozessoren und auch Multi-Grafikkartensysteme (700W).  Mit bis zu 86% Wirkungsgrad fällt die Verlustleistung der 230V Netzteile gering aus. Eine intelligente Lüftersteuerung verhilft den Netzteilen zu einem leisen und lastabhängigen Betriebsgeräusch. 

 

 
 
Motherboard: ASUS M5A99X EVO
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zuerst auf AMD 990x: UEFI BIOS & Digital Power Design auf AM3 + Plattform
Dual-Intelligent Processors 2 mit DIGI + VRM - Digital Power Design: Der neue Standard
UEFI BIOS (EZ Mode) - Flexible & Easy BIOS-Schnittstelle
Auto Tuning - Auto System Level Up
Quad USB 3.0 & 6 x SATA 6 Gb / s-Unterstützung - Double Access-, Doppel-Convenience
Quad-GPU SLI und Quad-GPU CrossFireX Support!
 
 
 
 
 
CPU: AMD Phenom II  X4 910e
 
 
 
 
 
Quad-Core "Deneb" • TDP: 65W • Fertigung: 45nm • L2-Cache: 4x 512kB • L3-Cache: 6MB shared • Hypertransport: 4.0GT/s • Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333), Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066) • Stepping: C3 • MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced 3DNow!, NX bit, AMD64, Cool'n'Quiet, AMD-V
 
 
 
 
 
 
Arbeitsspeicher: Corsair DIMM 16 GB DDR3 -1600, Vengeance
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Grafikkarte: Evga GeForce GTX 560 Ti

SuperClocked Mini -HDMI, 2x DVI

 

 

 
 
Der Nachfolger der erfolgreichen GTX 460 basiert auf einem GF114-Chip mit 384 CUDA-Cores und
32 Textureinheiten. Die auf der GeForce GTX 560 Ti FPB verbaute GPU läuft mit 850 MHz Core- und 1700 MHz Shadertakt, der 1 GB große GDDR5-Speicher taktet mit 1026 MHz (4104 MHz Datenrate).
Die GeForce GTX 560 Ti unterstützt DirectX 11, Open GL 4.1, 32fach CSAA (Coverage Sampling Anti-Aliasing)
und mehrere Bildschirme auch im 3D-Modus (NVIDIA 3D Vision Surround).
 
 
 
 
 
 
Primäre Festplatte für das Betriebsytem: Samsung MZ-7PC064D 64GB interne SSD (6,3 cm (2,5 Zoll), 256MB Cache, SATA 6.0Gbps)
 
           
 
 
 
 
 
 

Festplatten im Raid 0 Modus:   

2 x Samsung Spinpoint F3 HD103SJ

1 TB, SATA-300, (7200RPM,32MB Cache)

 

 

Blueray Brenner: Pioneer BDR-S06XLB SuperMulti Blu-Ray interner multilayer Brenner Schreibgeschwindigkeit 12X BD-R/BD-R DL/6X BD-R

 

 
 
 
 
 
 
 
Frontpaneel: Multipanel 3,5" USB 3.0 / 2.0 Frontpanel Cardreader / Writer intern Kartenleser